Positiver Corona Fall beim SCR

-Weiß-Blaue in häuslicher Quarantäne-

Nun muss auch der SC Riessersee einen Rückschlag in der Vorbereitung auf die bevorstehende Oberliga Saison hinnehmen. Ein Spieler zeigte in der Nacht von Montag auf Dienstag Symptome einer Erkältung und wurde daraufhin vorsorglich vom Mannschaftsarzt auf Corona getestet. Dieser Test zeigte ein positives Ergebnis. Die komplette Mannschaft unterzog sich daraufhin am Mittwoch/bzw.am heutigen Donnerstag ebenfalls einem Coronatest. Diese Ergebnisse stehen allerdings noch aus.

Auf Anordnung des Gesundheitsamtes begibt sich damit der Teil der Mannschaft des SC Riessersee, der am vergangenen Montag am Trainingsbetrieb teilgenommen hat vorerst in eine häusliche Quarantäne.

Die Verantwortlichen des SC Riessersee stehen weiterhin in engem Kontakt und Austausch mit den Behörden und möchten sich daher ausdrücklich beim Gesundheitsamt Garmisch-Partenkirchen für die offene und gute Zusammenarbeit bedanken. Dem betroffenen Spieler wünscht der gesamte SC Riessersee eine schnelle Genesung.