Lizenzunterlagen fristgerecht eingereicht

- SCR: Hilfe trotz Lizenzantrag erforderlich -

Am gestrigen Samstag hat die Geschäftsleitung der Weiß-Blauen fristgerecht die Lizenzunterlagen für die Saison 2020/21 beim Deutschen Eishockey Bund eingereicht.
„Wir haben unsere Unterlagen ein paar Tage vor der Deadline bei der Ligaverwaltung eingereicht. Eines ist aber jetzt schon klar! Wir brauchen dringend Hilfe aus Politik, durch unsere treuen Fans oder durch Sponsoren. Wir bedanken uns herzlich bei unseren aktuellen Partnern und hoffen auf neue Sponsoren, die uns in Zukunft unterstützen möchten. Ein Gespräch mit Landrat Herrn Anton Speer hat bereits stattgefunden, zudem haben wir noch einen Termin in der kommenden Woche bei der 1. Bürgermeisterin vom Markt Garmisch-Partenkirchen, Frau Elisabeth Koch und bei der 2. Bürgermeisterin, Frau Claudia Zolk. Die Corona Krise hat viele hart getroffen, auch wir sind davon nicht verschont geblieben. Wahrscheinlich wird dieses Jahr das schwierigste überhaupt seit Bestehen der Eishockeysparte des SCR. Um eine schlagkräftige Truppe ins Rennen schicken zu können, benötigen wir nun dringend Unterstützung, um die durch die Corona Krise bestehende Unterdeckung auszugleichen. Aktuell arbeiten wir auch im Hintergrund an einem Maßnahmenkatalog um hier weitere Einnahmen zu generieren. Zu gegebener Zeit werden wir unsere Pläne vorstellen.“ so Geschäftsführer Panagiotis Christakakis.