“Garmischer Krieger” bleibt

-Philipp Wachter geht in seine fünfte Saison-

“Garmischer Krieger” schallte es in der abgelaufenen Saison des öfteren aus der Ostkurve und auch beim Saison-Abschlußfest der Weiß-Blauen. Das ist bei den treuen Fans des SCR der Spitzname für Philipp Wachter, der noch in der abgelaufenen Saison vom jetzigen Bundestrainer Toni Söderholm vom Stürmer zum Verteidiger umfunktioniert wurde. Darüber hinaus wurde Wachter mit einer Förderlizenz ausgestattet und kam zu einem Kurzeinsatz in der DEL für die Red Bulls München. Der 23jährige Garmisch-Partenkirchner stammt aus dem eigenen Nachwuchs und geht mittlerweile in seine fünfte Saison in der 1.Mannschaft des SC Riessersee.
Philipp Wachter zu seiner Offseasonplanung: “Mit meinem Sommertraining habe ich bereits Anfang April begonnen. Koordination, Kraft, Grundausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit stehen als erstes auf dem Plan. Dazu kann ich bei den Red Bulls wieder am Sommertraining teilnehmen. In der nächsten Saison möchte ich mich weiter verbessern und den nächsten Schritt nach vorne machen. Einmal Blauer immer Blauer. ”

-Kader 2019/20-
Tor: Daniel Allavena,
Verteidigung: Silvan Heiß, Thomas Radu, Philipp Wachter
Sturm: Florian Vollmer, Uli Maurer, Aziz Ehliz, Moritz Miguez, Anton Radu