Schreiben der Unterstützergruppe SCR

Liebe Fans und Freunde des SC Riessersee,

die letzten Wochen haben uns viel abverlangt: als Fans, die zusehen mussten, wie der SCR für negative Schlagzeilen sorgt; und als Unterstützer, die Tag und Nacht händeringend nach einer Rettung gesucht haben. Mehrmals sah es so aus, als wäre die Situation ausweglos und das Ende des SCR unvermeidbar. Aber wie wir alle wissen: Blaue geben niemals auf! Und am Ende scheint sich diese Einstellung ausgezahlt zu haben.
Der SCR hat nicht nur überlebt, sondern wird am Ende des Planinsolvenzverfahrens auch frei sein von Schulden und schwebenden Verbindlichkeiten. Das ist für den Club eine große Chance auf einen sauberen Neustart ohne Altlasten. Und diese Chance wollen wir nutzen, um den SCR nachhaltiger aufzustellen als in der Vergangenheit:
- Einführung eines Beirats – In den letzten Jahren gab es immer einen starken Mann beim SCR, der sowohl Gesellschafter als auch Geschäftsführer war und sich somit selbst überwacht hat. Das wollen wir ändern, indem wir einen ehrenamtlichen Beirat schaffen, der die Geschäftsführung des SCR mit wirtschaftlichem und sportlichem Know-How unterstützt und überwacht. Damit haben wir erstmals eine saubere Gewaltentrennung. Über die Besetzung des Beirats werden wir in den nächsten Wochen entscheiden.

- Neue Eigentümerstruktur - Eigentümer der SCR Vermarktungs GmbH soll in Zukunft eine neutrale Instanz sein, die der Bedeutung des SCR als kulturelles Gemeingut Rechnung trägt. Wir haben daher mit Herrn Weisenburger vereinbart, dass er seine Anteile für 1€ an einen von uns zu bestimmenden Eigentümer abgeben wird. Wie die optimale Eigentümerstruktur (Stiftung, Verein, Genossenschaft etc.) aussehen sollte, wird der Beirat in den kommenden Wochen erarbeiten und dann der Öffentlichkeit präsentieren.


Das bedeutet: Der „neue“ SCR hat keine starke Einzelperson mehr im Hintergrund, die ihn finanziert, sondern muss sich in Zukunft selbst tragen. Hierzu ist der SCR auf die Unterstützung des gesamten Umfelds angewiesen:
- Sponsoren – Die Region um Garmisch-Partenkirchen verfügt nicht über die Wirtschaftskraft anderer Eishockeystandorte (insbesondere in der DEL2), daher braucht der SCR jeden potenziellen Sponsor, den es in unserer Region gibt. Falls Ihr Unternehmen noch nicht (oder nicht mehr) Sponsor ist, würden wir Sie gerne als Unterstützer gewinnen. Und falls Sie uns bereits als Sponsor unterstützen, sind wir für jede Erhöhung dankbar. Ein großer Dank gilt in dem Zusammenhang den im Anhang genannten Sponsoren, die innerhalb kürzester Zeit ihre Bereitschaft erklärt haben, den SCR auch in der Oberliga zu unterstützen. Ohne sie wäre diese Rettung in letzter Sekunde nicht möglich gewesen.

- Zuschauer – Wir haben für die kommende Saison bewusst konservativ geplant, hoffen aber insgeheim, dass die Fans unseren Einsatz und die Rettung in letzter Minute honorieren werden – indem sie zahlreich Dauerkarten kaufen und zu den Spielen kommen. Uns ist bewusst, dass die Hauptrunde durch die Auflage der Oberliga, dass der SCR danach in die Verzahnung mit der Bayernliga muss, weniger spannend sein wird als üblich. Aber am Ende geht es auch um die sportliche Ehre des Teams, die wir alle unterstützen sollten.
Da diese beiden Quellen 90% unserer Einnahmen ausmachen, hängt von ihnen maßgeblich ab, welche sportlichen Ambitionen der SCR in Zukunft haben kann. Denn in Zukunft werden wir nicht mehr mit ungedecktem Etat in die Saison starten, sondern nur noch das Geld ausgeben, das wir auch wirklich vertraglich abgesichert zur Verfügung haben. Nur so können wirtschaftliche Schieflagen wie zuletzt vermieden werden.
Am Ende bedeutet das: Der „neue“ SCR wird etwas bescheidener und bodenständiger daherkommen als in der Vergangenheit, und die sportlichen Ambitionen werden an die Realität angepasst werden müssen.
Aber lieber ein solider SCR in der Oberliga, mit dem wir uns alle identifizieren und der von uns allen getragen wird, als gar kein SCR. Und wer weiß: Wenn wir in der kommenden Saison bei Sponsoren und Fans ausreichend Unterstützung für den neuen Weg finden, werden sich die sportlichen Ambitionen des SCR auch wieder in Richtung DEL2 orientieren.


Die Unterstützergruppe des SCR

 

Wir bedanken uns herzlich bei den folgenden Sponsoren, die uns kurzfristig Ihre Unterstützung in der Oberliga zugesagt haben (Stand 6. Juli 17:00 Uhr):
Rigaplast KG - Allfinanz Agentur Herbert Abenthung - Wüschtlmo - Restaurant Schwaigwang - Spielbank Garmisch-Partenkirchen
Finanzberatung Kaiser - Best Western Hotel Obermühle - Hotel Zugspitze GmbH - Haus - und Gartenbetreuung Degele
K-home GmbH - Riessersee Hotel - Markt Garmisch-Partenkirchen - Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen
tproneth - The Storage Company GmbH & Co. KG - Restaurant Alpspitze - Jaklitsch & Meier - Steuerberater -
Erdinger - Metzgerei Fink - Generalagentur Andreas Weber Versicherungskammer Bayern - Autohaus Gerg - Containerbetrieb Neuner
Bayerische Zugspitzbahn AG - Glas Dersch - Elektro Hofmann - Oberland IT Ott Pflegedienst - Sebastian Meier GmbH - Wein Wittig
Wiesendanger medien GmbH - Steuerbüro Wieland - Baronky Umweltsysteme - Marka AG - Multi2Media Agentur
Nagel Werbeagentur - Die Krawatte - Heizmobilverleih Grasegger - Kreutzer Haustechnik