SCR daheim "International"

- Freitag ist Feldkirch zu Gast, Sonntag kommt Salzburg -

Es wird "international" im OlympiaEissportZentrum. Am kommenden Wochenende sind gleich zwei Clubs aus Österreich in Garmisch-Partenkirchen zu Gast. Am Freitag kommt die VEU Feldkirch zum Rückspiel nach Garmisch-Partenkirchen, das Hinspiel hatten die Weiß-Blauen souverän mit 6:3 für sich entschieden. Am Sonntag geben dann die Juniors des EC Red Bull Salzburg ihre Visitenkarte ab. Beide Mannschaften spielen in der AlpsHockeyLeague, die eine Klasse unter der österreichischen Eliteliga EBEL steht.

 

George Kink zum bevorstehenden Wochenende: "Nach dem ordentlichen Debüt von unserem neuen Stürmer Eetu-Ville Arkiomaa am letzten Sonntag, müssen wir ihn diese Woche weiter integrieren. Aki ist ein intelligenter Spieler, der unsere Laufwege und unseren Stil sicherlich schnell verinnerlichen wird. Wir freuen uns auf die Spiele gegen die zwei AHL Clubs, es ist eine gute Abwechslung gegen österreichische Vereine in der Vorbereitung zu spielen. Das ist nicht nur für uns ein weiterer Schritt, die Jungs für den Saisonstart spielerisch weiter zu entwickeln, sondern auch für unsere Fans ist es sicher eine schöne Sache Clubs aus anderen Ligen in unserem Stadion zu sehen".

 

Moritz Miguez wird vermutlich in den Kader zurückkehren, dafür stehen Christoph Frankenberg und auch Lorenz Mittermaier auf der Kippe. Weiterhin fehlen werden Thomas Radu, Philipp Wachter und auch Aziz Ehliz.
Spielbeginn am Freitag gegen Feldkirch ist um 20 Uhr, das zweite Heimspiel an diesem Wochenende am Sonntag gegen Salzburg beginnt um 18 Uhr.