SCR: Kapitän Vollmer bleibt an Bord

-Kooperation mit München geht in die nächste Runde-

Florian Vollmer wird auch in der kommenden Saison 2019/20 das weiß-blaue Trikot des SCR tragen. Damit geht der Mittelstürmer in seine 16. Saison beim Werdenfelser Traditionsclub.
Trainer Kink. „Flori ist ein absoluter Teamplayer und ein Vorbild auf dem Eis. Er identifiziert sich zu 100 % mit dem SC Riessersee und seine Einstellung zum Sport ist vorbildlich. Für uns war es keine Frage ob er bleibt oder nicht.“ Neben seinen Führungsqualitäten in der Kabine und auf dem Eis erzielte der mittlerweile 34Jährige 10 Tore in der Oberliga Süd Hauptrunde und bisher sind in der Verzahnungsrunde weitere 9 Treffer hinzugekommen, dazu bereitete der Kapitän 49 weitere Torerfolge im gesamten Saisonverlauf vor.

Im Rahmen einer Sponsorenveranstaltung in der Spielbank Garmisch-Partenkirchen, wurde ebenfalls bekannt gegeben, dass die Kooperation mit dem DEL Spitzenclub dem EHC Red Bull München auch in der kommenden Saison Bestand haben wird. „Wir möchten uns bei Christian Winkler, dem Managing Director Sport und Geschäftsführer beim EHC Red Bull München und bei der Red Bulls Organisation für das Vertrauen bedanken. Die Kooperation hat auch in der jetzt noch laufenden Saison gezeigt wie gut sie funktioniert und dass beide Clubs davon profitieren.“ so Pana Christakakis