Derbywochenende für die Weiß-Blauen

- Sonntag ist der EC Peiting in Garmisch-P. zu Gast -

Lange hat es gedauert, nämlich beinahe 8 Jahre, dass die Weiß-Blauen wieder ein Pflichtspiel im heimischen Olympia-Eissport-Zentrum gegen die Peitinger Elche zu bestreiten haben. Das letzte Treffen gewannen die Riesserseer knapp mit 4:3 - Torschütze zum 1:0 war damals unser heutiger Kapitän Florian Vollmer. Am kommenden Sonntag ist es um 18 Uhr wieder soweit. Vermutlich wird der Neuzugang aus Schweden, Martin Naenfeldt, sein Debut im Trikot des SCR geben.
„Sofern alle Papiere vorliegen, kann unser neuer Stürmer für uns auflaufen. Natürlich ist es immer spannend, wie sich ein neuer Spieler in die Mannschaft einfügt und wir werden sehen wo er uns spielerisch am meisten helfen kann. Dass er uns helfen wird, steht für mich ausser Frage" so Toni Söderholm.
Tickets gibt es am Sonntag ab 16 Uhr an der Stadionkasse, oder Online bei: https://www.eventimsports.de/ols/scriessersee/

Bevor es aber am Sonntag zum Treffen der ehemaligen Kooperationspartner aus der letzten Saison kommt, trifft der SC Riessersee am Freitag einen alten Weggefährten. Viele Jahre verbrachten die Starbulls Rosenheim und der SC Riessersee in der gleichen Liga, bis die Grün-Weißen 2016/17 sportlich in die Oberliga abgestiegen sind. Das Spiel beginnt um 19:30Uhr und wird live auf Sprade.TV gezeigt.

„Vor uns steht ein hartes Wochenende, wir treffen auf die zwei Top Favoriten der Oberliga Süd, wenn nicht sogar der gesamten Oberliga. Es wird spannend zu sehen, wie wir uns gegen diese Topmannschaften behaupten. Wir möchten auch eine Topmannschaft sein und dieses Wochenende wird uns hoffentlich die Antwort liefern, wo wir gerade stehen. Es wird ein spannendes Wochenende mit zwei tollen Derbies – schauen wir mal was dabei rauskommt.“ so erneut Trainer Söderholm.