SCR gewinnt in Kitzbühel

- Tobias Eder und Florian Vollmer jeweils mit zwei Toren -

Mit einer dezimierten Defensivabteilung fuhren die Werdenfelser heute zum vierten Test nach Kitzbühel. Zu Christian Hummer, der sich schon seit Beginn der Vorbereitung mit einer Oberkörperverletzung plagt, gesellten sich zu Beginn der Woche auch noch Hagen Kaisler und Silvan Heiß. Beide Verteidiger fallen auf unbestimmte Zeit aus. Dennoch gewannen die Weiß-Blauen heute Abend das Freundschaftsspiel beim AHL Vertreter, dem EC Kitzbühel, mit 5:1. Kapitän Florian Vollmer und Tobi Eder konnten sich zweimal in die Torschützenliste eintragen, für den weiteren Treffer sorgte Moritz Miguez.


Toni Söderholm: „Danke an unseren zahlreich mitgereisten Fans, das war wieder überragend. Mit zunehmender Spieldauer wurden wir immer stärker und Kitzbühel hatte zum Ende auch keine Luft mehr. Wir hatten noch viel Power und konnten sauber spielen. Ich war heute mehr zufrieden, als am Sonntag gegen Memmingen. Für uns war es ein guter Sieg. Morgen erholen wir uns und dann arbeiten wir im Training weiter“