EHC Red Bull München lizensiert acht Spieler

-zum Kader des SCR stoßen 2 Torhüter, 2 Verteidiger und 4 Stürmer-

Nach Trainer Toni Söderholm, der vom Kooperationspartner EHC Red Bull München zum SCR abgestellt ist, wurden nun die Förderlizenzen für die Spieler in trockene Tücher gepackt. Kevin Reich, Daniel Fießinger, Emil Quaas, Hagen Kaisler, Tobias Eder, Jakob Mayenschein, Maxi Daubner und Andi Eder können sowohl in der DEL als auch in der Oberliga Süd eingesetzt werden.

„Es ist nun an der Zeit unseren Dank an die Red Bulls und besonders an deren Managing Director Sport und Geschäftsführer Christian Winkler und an Headcoach Don Jackson zu richten. Wir sind froh, dass wir trotz der schwierigen Phase immer noch diesen starken Partner an unserer Seite wissen. Die Spieler können mit Toni Söderholm in ihrem gewohnten System trainieren. Ihnen wird gerade in der Oberliga viel Verantwortung übertragen und daran können sie letztendlich nur wachsen.“ so Stefan Endraß.

Aktueller Kader –Saison 2018/19-
Tor: Daniel Allavena (72), Elias Fischbacher (39), Kevin Reich (35), Daniel Fießinger (80)
Verteidigung: Silvan Heiß (4), Christian Hummer (22), Gabriel Federolf (88), Lorenz Mittermaier (17), Emil Quaas (23), Hagen Kaisler (65)
Sturm: Victor Östling (96), Florian Vollmer (9), Philipp Wachter (63), Mike Glemser (97), Jakob Heigl (10), Thomas Radu (73), Tobias Eder (20), Jakob Mayenschein (41), Maxi Daubner (70), Andreas Eder