SC Riessersee gleicht Serie aus

- 3:1 Sieg – Sonntag Endspiel in Bayreuth –

Der SC Riessersee hat die Serie gegen Bayreuth verlängert. In einem tollen Playoff Spiel gewannen die Weiß-Blauen hochverdient mit 3:1 Toren. Von Beginn an war Feuer, Leidenschaft und eine gesunde Härte im Spiel. Die mehr als 2200 Zuschauer im Olympia-Eissportzentrum peitschten ihre Mannschaft nach vorne und somit gab es einen gemeinsamen Sieg zu feiern. „In der Serie steht es nun 1:1 und wir fahren nach Bayreuth um zu gewinnen, wir sind noch nicht satt“, so Trainer Tim Regan. Beeindruckend war, wie der arg dezimierte Kader über 60 Minuten auftrat. „Wir haben schon sehr oft in dieser Saison bewiesen, dass wir auswärts überraschen können, also warum auch nicht im Endspiel in Bayreuth. Wenn wir hart aber diszipliniert spielen und dagegenhalten, haben wir gute Chancen“, so Geschäftsführer Ralph Bader.
Die Begegnung wird live im Stadioncafe übertragen. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr.

Tore: 1:0 Michael Rimbeck (0:37), 1:1 Ivan Kolozvary (6:38/PP1), 2:1 Florian Vollmer (25:02), 3:1 Jakob Mayenschein (49:14)